Wie viel kosten Mülleimer?

Miko Dieterich

2,30-€2,45 für einen großen Behälter.

Warum habe ich diesen Blog gestartet? Weil ich die Antwort nicht kenne. Und ich will keine Müllsäcke mehr kaufen. Meine Frau und ich haben in diesem Jahr keine einzige Tasche gesehen. Und der Einzige in unserem Haus, und es war ein großer. Ich habe auch eine kleine gekauft, aber ich weiß nicht, warum ich sie gekauft habe. Ich kaufte die Tasche nur, um meine Wut zu verbergen und weil ich enttäuscht war, den Preis für eine große Tasche zu sehen. Ich wartete darauf, ob es noch mehr Taschen geben würde. Und da war noch etwas. Und es war so schwer! Ich wollte es nicht und ich sah keine Chance, es zu bekommen, weil es so viele Taschen in meinem Haus gibt. Ebenfalls mag Tungsten Uhr einen Testlauf sein. Also beschloss ich, es auszuprobieren. Worauf wartest du noch? Klicken Sie hier, um zu lesen, was ich über meine Erfahrungen geschrieben habe. Die Tasche kam in einer Papphülse (die mir nicht gefiel). Ich konnte keine echte Papphülse finden und deshalb war die Tasche ein Chaos.

Ich habe nach meiner ersten Tasche eine weitere Tasche gekauft. Es sah sehr schön und schwer aus, was sehr wichtig ist. Ich habe die Hülle, die ich gesucht habe, nicht gefunden. Also hatte ich einen großen Beutel und es war ein Chaos. Das Innere war mit allen möglichen Dingen bedeckt, mit allem möglichen Müll und Müll. Ich versuchte, alles zu klären, indem ich Stücke hineinlegte, kleinere, kleinere Stücke hineinlegte, aber ich konnte es nicht. Dann nahm ich etwas Karton heraus. Es war wie Pappe, aber es war dicker und hatte viel mehr Festigkeit. Ich könnte alles wieder zusammensetzen. Dann steckte ich es in den großen Plastikbeutel. So kann ich jetzt den Big Bag mit allem zurück in die Werkstatt bringen und dann kann er recycelt werden. Der Karton, der ganze Müll, die Kartonstücke, das Papier, all das Zeug wird zu einer Papiertüte verarbeitet, so dass es das richtige Gewicht für das Recycling ist. Und ich glaube, dass es sich lohnt. Im Kontrast zu Skull Uhr kann es ergo deutlich gelungener sein.

Was machst du, wenn du nach Deutschland kommst? In Deutschland gibt es keinen großen Entsorgungsbedarf. Deutschland ist ein gutes Land, aber nicht gut genug, um es zu einem Land der Mülltonne zu machen. Es gibt genügend Entsorgungsinfrastruktur. Es ist einfach nicht genug. Es gibt Orte, an denen man es überhaupt nicht loswerden kann. Ich mag es nicht, in der Öffentlichkeit zu sein. Und ich gehe nicht gerne mit meinen Freunden auf die Müllhalde. Also ziehe ich es vor, mein Geschäft in einem unterirdischen Bunker zu machen.